Nach Aufhebung der Priorisierung können Sie sich unabhängig von Alter und Vorerkrankungen in unserer Praxis für einen Corona-Impftermin registrieren lassen.

Um die Impfung für Sie und uns möglichst reibungslos zu gestalten, beachten Sie bitte folgende Checkliste:

Wie melde ich mich an?

Anmeldungen zur Impfung erfolgen über die Rufnummer 1886 und danach die Wahlmöglichkeit 1. Wir prüfen, wann und womit Sie geimpft werden können und Sie erhalten je nach Impfstoffverfügbarkeit ein Angebot. Der Termin für die Erstimpfung wird ca. eine Woche vor Impfung mitgeteilt.

Was muss ich zur Impfung mitbringen?

Sie benötigen

  • einen ausgefüllten Anamnesebogen (Krankenvorgeschichte),
  • eine ausgefüllte und unterschriebene Einwilligungserklärung,
  • einen Aufklärungsbogen,
  • Ihren Impfpass (besitzen Sie keinen Impfpass, kann dieser gegen eine Gebühr von 2,50 Euro in der Praxis neu ausgestellt werden).

Wo erhalte ich die Dokumente?

  • Entweder in der Praxis (bitte vor dem Impftermin abholen!)
  • oder als Download auf der Seite des Robert-Koch-Institutes

Dokumente für Impfstoff von Biontech oder Moderna

Dokumente für Impfstoff von AstraZeneca oder Johnson&Johnson

Was muss ich noch beachten?

  • Bringen Sie etwas Zeit mit! Nach der Impfung müssen Sie zur Beobachtung noch 15 Minuten in der Praxis bleiben.
  • Planen Sie Ihre Anfahrt! Rund um unsere Praxis gibt es einige Baustellen und Straßensperrungen. Aktuell ist die Zufahrt über die Rurbrücke nicht möglich.
  • Vermeiden Sie nach der Impfung intensive körperliche Belastung und sportliche Aktivitäten!

Eine kurze Information und Bewertung der verfügbaren Impfstoffe erhalten Sie hier.